SPD Wasseralfingen

 

SPD-Kreisverband: Selbstbestimmungsrecht schützen!

Veröffentlicht in Kreisverband

Der SPD-Kreisverband Ostalb ruft zur Teilnahme an der Demonstration gegen den sogenannten „Lebensschützer Kongress“ in Schwäbisch Gmünd im Schönblick auf. Die SPD zeigt sich solidarisch mit dem Bündnis der „Fraueninitiative Schwäbisch Gmünd“, das den Protest gegen die Ziele des Kongresses organisiert.

Am Samstag, den 22.10.2022, um 11:00 Uhr, findet auf dem Marktplatz in Schwäbisch Gmünd die Demonstration des Bündnisses statt. „Hinter dem wohlwollend klingenden Namen des Kongresses steckt keine offene Debatte, sondern ein klares Ziel: Frauen soll ihr Selbstbestimmungsrecht genommen werden“, erklärt die stellvertr. SPD-Kreisvorsitzende Petra Pachner.

Die SPD werde im Ostalbkreis nicht zusehen, wie bestimmte Interessensgruppen die Gesellschaft beim Thema Schwangerschaftsabbruch spalten wollen. „Die Bewegung der selbst ernannten Lebensschützer versucht wichtige Errungenschaften sozialdemokratischer Politik der vergangenen Jahrzehnte zu beseitigen. Dem wird die SPD im Ostalbkreis im Interesse der Frauen entgegentreten“, so der stellvertr. SPD-Kreisvorsitzende Jakob Unrath.

 

Homepage SPD Ostalb

WebsoziInfo-News

17.01.2023 19:37 Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing
Rita Hagl-Kehl, stellvertretende ernährungspolitische Sprecherin: Die SPD-Bundestagsfraktion begrüßt den längst überfälligen Vorstoß zwei großer Discounter, ungesunde Lebensmittel nicht länger gezielt an Kinder zu bewerben. Die beiden Discounter machen es vor, nun muss die gesamte Lebensmittelbranche nachziehen. Das Bundesernährungsministerium muss schnellstmöglich eine gesetzliche Regulierung von Kindermarketing vorgeben. „Die SPD-Bundestagsfraktion setzt sich dafür ein, dass die Vereinbarung… Rita Hagl-Kehl zum Verbot von Kindermarketing weiterlesen

Ein Service von websozis.info

 

Leni Breymaier MdB