SPD Wasseralfingen

 

Videokonferenz der AfA-Ostalb zum 1. Mai 2021

Veröffentlicht in Arbeitsgemeinschaften

Videokonferenz der AfA-Ostalb


"01. Mai 2021 - Tag der Arbeit"

 

Samstag, 01. Mai 2021, um 18:00 Uhr

 

Meeting-Informationen - (siehe unten und auch in der beigefügten Einladung)

 

Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

der Tag der Arbeit naht und wir rufen Euch alle dazu auf an den digitalen Angeboten der Gewerkschaften am 1. Mai teilzunehmen. Auch dieses Jahr steht dieser im Zeichen der Corona-Pandemie. Vor Ort, im Land und bundesweit gibt es zahlreiche Möglichkeiten sich dem Motto "Solidarität ist Zukunft" anzuschließen und nach außen für bessere Arbeitsbedingungen einzutreten.

 

Den Live-Stream des DGBs findet ihr unter folgendem Link:

https://www.dgb.de/erster-mai-tag-der-arbeit

 

 

Wir wollen am Abend die Gelegenheit nutzen, um uns um 18:00 Uhr in einer WebEx-Konferenz auszutauschen.

Gemeinsam mit Kai Burmeister (IG Metall Aalen und Schwäbisch Gmünd,

Kerstin Pätzold (DGB-Region Nordwürttemberg) und Simon Janot (ver.di)

diskutieren wir über die Arbeitsbedingungen aus verschiedenen Arbeitsbereichen.

Es wird spannend und wir freuen uns über viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Beim Gespräch wird auch unser SPD-Bundestagskandidat Tim Luka Schwab dabei sein und mitdiskutieren.Wir freuen uns auf alle, die an diesem Tag zuschalten.

 

Hier die ZugangsdatenMeeting-Informationen
 

Bitte diesen Link anklicken!!

Meeting-Kennnummer: 163 629 9680
Passwort: afa123 (232123 über Telefon- und Videosysteme)
Gastgeber-Kennnummer: 356120


Weitere Methoden zum Beitreten:

 

Über Videosystem beitreten: Wählen Sie 1636299680@webex.com
Sie können auch 62.109.219.4 wählen und Ihre Meeting-Nummer eingeben.
Über Telefon beitreten:

+49-619-6781-9736 Germany Toll / +49-89-95467578 Germany Toll 2
Zugriffscode: 163 629 9680  -  Globale Einwahlnummern

 

Wir freuen uns eine gute Diskussio. Die Einladung darf gerne an Interessierte weitergegeben werden.

 

Solidarische Grüße

Daniel Sauerbeck
Kreisvorsitzender

 

Homepage SPD Ostalb

WebsoziInfo-News

02.05.2021 21:55 Gefährdung der Pressefreiheit geht auch auf das Konto der AfD
Zum Tag der Pressefreiheit am 3. Mai zeigen sich die stellvertretenden SPD-Fraktionsvorsitzenden Dirk Wiese und Katja Mast beunruhigt über zunehmde Gewalt gegen Medienschaffende. Dirk Wiese, stellvertretender Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion: „Die Pressefreiheit in Deutschland ist ein hohes und schützenswertes Gut. Deshalb ist sie auch im Grundgesetz verankert. Übergriffe auf Journalisten sind in keiner Weise akzeptabel. Die zunehmende

Ein Service von websozis.info

 

Leni Breymaier MdB