SPD Wasseralfingen

Herzlich Willkommen

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde der SPD!

Der SPD-Ortsverein Wasseralfingen wurde am 21. Okt. 1911 gegründet. Etliche Wasseralfinger Sozialdemokraten nahmen damals persönliche Nachteile, mehrjährige Berufsverbote bis hin zu langjähriger brutaler Verfolgung, Verhaftung und Verhöre während der Nazi-Diktatur auf sich. Sie blieben den Idealen der Sozialdemokratie stets treu und mit großer Überzeugung verbunden.

Damals wie heute verstanden es die Wasseralfinger Sozialdemokraten erfolgreich, Politik nach den SPD-Grundwerten Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit zu gestalten und stets für Demokratie, Frieden und Menschenrechte einzutreten.

In Wasseralfingen, das von großen Firmen wie SHW und Alfing geprägt ist, ist die Arbeiterbewegung traditionell und eine wichtige Grundlage für die Arbeit der SPD.

Unsere Mandatsträgerinnen und Mandatsträger haben die verantwortungsvolle Aufgabe übernommen, die sozialdemokratischen Ziele in der aktuellen Ortspolitik umzusetzen.

Ihre SPD Wasseralfingen

 

Veröffentlicht in Ortsverein
am 19.04.2019

Marktaktion

Mitglieder des Ortsvereins Wasseralfingen informierten an einem Marktstand

Veröffentlicht in Kreisverband
am 14.04.2019 von SPD Ostalb

Die Kreismitgliederversammlung verabschiedet das Kreistagswahlprogramm

,Mögglingen – In der Mitte des Ostalbkreis verabschieden die Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten ihr Kreistagswahlprogramm. Nach langer, konstruktiver Debatte wird das Programm einstimmig verabschiedet.

Veröffentlicht in Ortsverein
am 14.04.2019

Einladung

zur Diskussionsveranstaltung

Veröffentlicht in Bundespolitik
am 08.04.2019 von SPD Ostalb

Fraktion vor Ort: Solide Finanzen - Starke Kommunen

Dienstag, 16.04.2019.

Ort: IG-Metall, Geschäftsstelle Aalen, Friedrichsstraße 54

 

 

Veröffentlicht in Landespolitik
am 23.03.2019 von SPD Ostalb

Der Vorstand des SPD-Kreisverbandes Ostalb hat sich bei seiner Sitzung am Montagabend in Mögglingen mit der Ablehnung der Landesregierung gegenüber dem Volksbegehren für gebührenfreie Kitas beschäftigt.

WebsoziInfo-News

24.04.2019 13:23 Achim Post zu Vorschlag Manfred Weber/Bürokratieabbau in Europa
Webers Vorschläge sind ein durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste EVP-Spitzenkandidat Weber will sich dafür einsetzen, überflüssige EU-Gesetze abzuschaffen. Durchsichtiger Populismus – sagt Achim Post. Zu den wirklichen Zukunftsaufgaben Europas schweige die Union. „1000 europäische Gesetze wieder abzuschaffen ist kein Zukunftsprogramm für Europa, sondern ein ziemlich durchsichtiger Griff in die populistische Mottenkiste. Man fragt sich, was Webers

Ein Service von websozis.info

 

Nächster Termin

Alle Termine öffnen.

29.04.2019, 19:30 Uhr Diskussionsveranstaltung mit Leni Breymaier, MdB
Nicht nur aufgehoben, sondern gut betreut!

 

Leni Breymaier MdB