SPD Wasseralfingen

 

Veröffentlicht in Arbeitsgemeinschaften
am 17.12.2019 von SPD Ostalb

OB a.D. Ulrich Pfeifle als Buchautor

Nach bedrückenden Monaten in ihrer Bundespartei traf sich die Arbeitsgemeinschaft 60plus der SPD im Ostalbkreis im Aalener SSV-Vereinsheim mit dem ehemaligen OB von Aalen, Ulrich Pfeifle. Marga Elser, die 1. Vorsitzende, freute sich über ein volles Haus

Veröffentlicht in Arbeitsgemeinschaften
am 12.12.2019 von SPD Ostalb

Auf ihrem Betriebs- und Personalrätetreffen diskutierte der Vorstand der SPD-Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA-Ostalb) jüngst mit Arbeitnehmervertretern aus verschiedenen Branchen über die Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt in der Region und die Herausforderungen für das kommende Jahr.

 

Veröffentlicht in Arbeitsgemeinschaften
am 25.11.2019 von SPD Ostalb

Die neue Landesvorsitzende der AsF Sonja Elser aus Lorch

Auf der Landesdelegiertenkonferenz vergangene Woche in Stuttgart wurde Sonja Elser aus Lorch zur neuen Vorsitzenden der SPD-Frauen im Land gewählt. Sie löst damit Andrea Schiele ab, die wie Luisa Boos zur stellvertretenden Vorsitzenden gewählt wurde. Verstärkt wird der geschäftsführende Vorstand von Pressesprecherin Derya Dürk–Nachbaur.

Veröffentlicht in Kreisverband
am 24.11.2019 von SPD Ostalb

Paul Nillong

Vor dem Hintergrund der gerade aus Afrika zunehmenden Migrationsbewegungen hat sich der friedenspolitische Arbeitskreis der SPD-Ostalb mit einem Beispiel für die vielen von der Weltöffentlichkeit nur wenig registrierten Entwicklungen in Afrika beschäftigt.

Veröffentlicht in Kreisverband
am 15.10.2019 von SPD Ostalb

Auf der jüngsten Kreisvorstandssitzung diskutierte die SPD-Ostalb über den Anschlag in Halle sowie über das Erstarken des Rechtsextremismus im Ostalbkreis in den vergangenen Jahren mit Blick auf das verbotene Rechtsrock-Konzert in Ellwangen.

WebsoziInfo-News

27.03.2020 19:09 Düngeverordnung: Weniger Gülle – mehr Gewässerschutz
Heute hat der Bundesrat der notwendigen Reform der Düngeverordnung zugestimmt. Damit kommt die Mehrheit der Bundesländer einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs nach und stellt die Weichen für eine nachhaltige Versorgung mit sauberem Trinkwasser. „Es stand bis zuletzt Spitz auf Knopf, ob die Bundesländer den Mut für eine zukunftsweisende Agrarpolitik aufbringen. Deutschland wurde verklagt und verurteilt,

Ein Service von websozis.info

 

Leni Breymaier MdB